X

Zeller der Woche

Bernd Zeller :Der Zeichner und Autor Bernd Zeller, 51, lebt und arbeitet in Jena. Er ist Herausgeber der Zeller Zeitung (www.zellerzeitung.de), des führenden Fachorgans für den deutschen Alltag.

Kommentare anzeigen (1)

  • zitiert aus: David Klein in der Basler Zeitung vom 21.12.2018 "Mit Ihnen rede ich nicht!"
    ...ein Schreiben der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands (SED), mit dem die Partei im Vorfeld der Landtagswahlen vom 20. Oktober 1946 in der Sowjetischen Besatzungszone um ehemalige NSDAP-Mitglieder wirbt:
    «Die SED ruft Dich zur Mithilfe am Neuaufbau Deutschlands!
    Sie ruft Dich dann, wenn Du nicht aus materiell-egoistischen Gründen, sondern aus Überzeugung und Idealismus einstmals zur NSDAP gegangen bist, wenn Du dorthin gingst im Glauben, das Gute, den Sozialismus zu finden. Dann komme zu uns! Denn was Hitler Dir versprochen hat und niemals hielt, das wird Dir die SED geben: Verstaatlichung der Banken, Brechung der Zinsknechtschaft, Zertrümmerung der Konzerne und Truste, Abschaffung des Bildungsprivilegs, Gleichberechtigung aller Schaffenden, Bodenreform, Schutz der friedlichen Entwicklung und des Friedens überhaupt, die SED hat es verwirklicht! Wenn Du Hitler gefolgt bist, um Deutschland zu dienen, so bist Du unser Mann. Denn die SED ist die einzige Partei, die sich konsequent für ein einheitliches und grosses Deutschland einsetzt, für ein Deutschland des Friedens und der Arbeit».
    (Basler Zeitung)