Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.
[mc4wp_form id="4890"]
Zapisz Zapisz

Leserzuschrift des Monats

(zum Artikel „Göring-Eckardt, Mantelschneiderin“)

 

Immerhin wissen wir jetzt, warum der Priester vorbeigegangen ist; er hat eine Hilfsorganisation gegründet.

-Bernd Zeller

 


Unterstützen Sie Publico

Publico ist werbe- und kostenfrei. Es kostet allerdings Geld und Arbeit, unabhängigen Journalismus anzubieten. Mit Ihrem Beitrag können Sie helfen, die Existenz von Publico zu sichern und seine Reichweite stetig auszubauen. Danke!

Sie können auch gern einen Betrag Ihrer Wahl auf ein Konto überweisen. Weitere Informationen über Publico und eine Bankverbindung finden Sie unter dem Punkt Über.


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter, wir benachrichtigten Sie bei neuen Beiträgen.
* Ja, ich möchte über Neue Beiträge von PublicoMag.com per E-Mail informiert werden. Die Einwilligung kann jederzeit per Abmeldelink im Newsletter widerrufen werden.
4 Kommentare
  • nichtwaehler
    18. September, 2020

    Oder er äußert tiefste Betroffenheit, dass andere nicht helfen…

  • Marion Schrezenmaier
    18. September, 2020

    Frau Karin Göring-Eckardt kann sich nicht mit ihrer Bedeutungslosigkeit abfinden, wäre sie doch so gerne Ministerin oder was ähnliches geworden.
    Ihr Geplapper ist das Geplapper einer nicht erwachsen gewordenen Frau, die für intellektuell gehalten werden möchte. Das wäre weiter nicht schlimm, wenn es nicht so viele Claqueure für den Mist gäbe, den sie verzapft und der uns allen schadet.

  • Lichtenberg
    18. September, 2020

    “(…) er hat eine Hilfsorganisation gegründet.”

    … und liest uns die Levitinnen.

  • Gero Micheler
    18. September, 2020

    Genauer: Er hat andere dazu ermahnt, auf eigene Kosten doch bitte eine Hilfsorganisation zu gründen.

    Ihre Meinung dazu

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.