Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.
[mc4wp_form id="4890"]
Zapisz Zapisz

Zeller der Woche: Notbremse


Unterstützen Sie Publico

Publico ist werbe- und kostenfrei. Es kostet allerdings Geld und Arbeit, unabhängigen Journalismus anzubieten. Mit Ihrem Beitrag können Sie helfen, die Existenz von Publico zu sichern und seine Reichweite stetig auszubauen. Danke!

Sie können auch gern einen Betrag Ihrer Wahl auf ein Konto überweisen. Weitere Informationen über Publico und eine Bankverbindung finden Sie unter dem Punkt Über.


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter, wir benachrichtigten Sie bei neuen Beiträgen.
* Ja, ich möchte über Neue Beiträge von PublicoMag.com per E-Mail informiert werden. Die Einwilligung kann jederzeit per Abmeldelink im Newsletter widerrufen werden.

4 Kommentare
  • Walter M.
    22. März, 2021

    Bei der Kanzlerin die Notbremse zu ziehen (Absetzung), ist in etwa genauso wirksam, als wenn man bei einem Zug die Notbremse zieht, nachdem er bereits entgleist ist. Zu spät.

  • Red Herring
    22. März, 2021

    Kein Grund, panisch zu reagieren. Wer in Berlin abstürzt, fällt in Brüssel die Treppe ‘rauf.

  • Jaspers
    23. März, 2021

    Merkels Plan geht immer weiter, weiter und weiter! Es läuft wie geschmiert. Sie hasst Deutschland, sie hasst Russland, sie hasst ihre eigenen Wähler, sie hasst ihre eigene Partei! Und fast alle selbst ernannten guten kleinen linken Deutschen machen natürlich wollüstig mit. Endlich kann der Rest der Welt wieder einmal vom moralisch überlegenen deutschen Wesen lernen, und darauf tüchtig neidisch sein. Viele schauen nur noch staunend oder angewidert zu oder weg. Szenen, wie ehedem im F-Bunker kommen mir in den Sinn! Wenn sich die Deutschen erst einmal durch die massive Unterstützung und Vorarbeit der Medien und der Institutionen kollektiv in den Abgrund manövriert haben……dann aber bitteschön bis zum bitteren Ende!
    Und möglichst noch einen Schritt weiter. Mit (anti)deutscher Gründlichkeit. Die Zerstörung der letzten Reste von demokratischer Mitbestimmung, die endgültige Zerstörung der Gewaltenteilung, und die Zerstörung des letzten Fünkchens an deutscher Souveränität sind das Endziel der großen Führerin! Zitteranfälle beim Anhören der deutschen Hymne, oder das demonstrative Wegwerfen der deutschen Fahne protokollieren dies eineindeutig. An ihren Taten sollt ihr sie messen! Wer das nicht sehen will, leidet an massiven Bewusstseinsstörungen. Auch die Freiheit der Wissenschaft und die kläglichen Reste der Marktwirtschaft werden von den Merkel-AnhängerInnen schonungslos vernichtet. Merkels Plan geht auf. Hinter der Maske der uneitlen Bescheidenheit, der Rechtschaffenheit und des ihres angeblich wissenschaftlichen Denkens zerstört die schwarze Witwe Deutschlands absolut (un)emotional und final Deutschland. Das wird auch die korrupte Lobbykratie in EUropa noch merken, doch dann ist es längst zu spät! Denn ohne ein einigermaßen funktionierendes Deutschland bricht dieser ganze antidemokratische und antimarktwirtschaftliche Saftladen endgültig zusammen. Merkel ist ein Kunstprodukt der real ersten Gewalt in der angeblich freien Welt. Nämlich der Medien und der internationalen Netzwerke. Merkels ganz persönliche Pläne, die Maßgaben der wirklich mächtigen Leute im Hintergrund, die Zwänge und die Erpressbarkeit Merkels vermischen sich hierbei perfekt. Wird es in Deutschland ein gerade entstehender intelligenter demokratisch und rechtsstaatlich gesinnter Widerstand noch rechtzeitig schaffen, bevor alles in Schutt und Asche liegt?

    Ihre Meinung dazu

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.