Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.
[mc4wp_form id="4890"]
Zapisz Zapisz

Zeller der Woche: Dunkelfrage


Unterstützen Sie Publico

Publico ist werbe- und kostenfrei. Es kostet allerdings Geld und Arbeit, unabhängigen Journalismus anzubieten. Mit Ihrem Beitrag können Sie helfen, die Existenz von Publico zu sichern und seine Reichweite stetig auszubauen. Danke!

Sie können auch gern einen Betrag Ihrer Wahl auf ein Konto überweisen. Weitere Informationen über Publico und eine Bankverbindung finden Sie unter dem Punkt Über.


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter, wir benachrichtigten Sie bei neuen Beiträgen.
* Ja, ich möchte über Neue Beiträge von PublicoMag.com per E-Mail informiert werden. Die Einwilligung kann jederzeit per Abmeldelink im Newsletter widerrufen werden.

3 Kommentare
  • A. Iehsenhain
    21. September, 2021

    Eigentlich hatten und haben wir schon Politiker, die den Nulltarif erfüllen. Da könnte man doch rückwirkend die ganzen unrechtmäßigen Diäten zurückfordern und damit das Land sanieren.

  • Briefwählender
    21. September, 2021

    Angesichts der Preise für Designer-Handtaschen ist das eine beruhigende Auskunft. An der korrekten Aussprache sollte man in der Endphase des Wahlkampfes noch arbeiten: Politiker innen.

  • Thomas
    22. September, 2021

    Besserdienende oder Besserverdienende, das ist hier die Frage.

    Die Mutter der Massen hat einen Arm um zu geben, und der reicht weit. Ihre Mutter hat ihnen alles gegeben. Sonne und Wind und sie geizte nie. Wo sie war, war auch das Leben. Was sie sind, sind sie durch sie. Sie hat sie niemals verlassen. Fror auch die Welt, ihnen war warm. Die Mutter der Massen schützt sie, ihr mächtiger Arm trägt sie. Die Partei, die Partei, die hat immer Sonne und Wind!

    Ihre Meinung dazu

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.