Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.
[mc4wp_form id="4890"]
Zapisz Zapisz

Zeller der Woche: integriert


Unterstützen Sie Publico

Publico ist werbe- und kostenfrei. Es kostet allerdings Geld und Arbeit, unabhängigen Journalismus anzubieten. Mit Ihrem Beitrag können Sie helfen, die Existenz von Publico zu sichern und seine Reichweite stetig auszubauen. Danke!

Sie können auch gern einen Betrag Ihrer Wahl auf ein Konto überweisen. Weitere Informationen über Publico und eine Bankverbindung finden Sie unter dem Punkt Über.


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter, wir benachrichtigten Sie bei neuen Beiträgen.
* Ja, ich möchte über Neue Beiträge von PublicoMag.com per E-Mail informiert werden. Die Einwilligung kann jederzeit per Abmeldelink im Newsletter widerrufen werden.

10 Kommentare
  • Klonovsky
    24. August, 2020

    Andersherum: Wenn Deutschland zum Islam gehört, bekommt es auch eine Sklavereigeschichte.

  • Joseph
    24. August, 2020

    Da könnte man ja auch gleich fragen, ob sich der Islam an das Grundgesetz halten muss.

    Frechheit!

  • Helene
    24. August, 2020

    Sehr treffend!

  • Van Nelle
    24. August, 2020

    Noch andersherümmer:
    wenn Deutschland dem Islam gehört,
    bekommt es auch eine…
    schluck, jetzt erst habe ich den Witz richtig kapiert

  • alnitak0123
    25. August, 2020

    Hmmm, vielleicht sollte der Bernd Zeller seinem etwas wamperten ‘Irrlicht’ als kleine Argumentationshilfe zumindest ‘nen Link zum (man glaubt’s ja kaum:) Wikipedia-Lemma, Thema “Sklaverei im Islam” in Vergangenheit, Gegenwart(!) und, da im auf ewig unveränderlichen Programmheftchen der Ideologie in diversen Kapiteln festgeschrieben, sicher auch Zukunft, …
    https://de.wikipedia.org/wiki/Sklaverei_im_Islam
    … auf’s Handy schicken?
    Oder ihm gar, als recht harten ‘Faktencheck’ und Maulstopfer, ein Exemplar von Ibn Warraqs “Warum ich kein Muslim bin”
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ibn_Warraq
    https://de.wikipedia.org/wiki/Warum_ich_kein_Muslim_bin
    … unter’s dralle Ärmchen schieben, in welchem dem Themenkreis “Arabischer Imperialismus, islamischer Kolonialismus” ein komplettes Kapitel gewidmet ist?

    Ist ja schon fast gemein, wie Zeller seine wenigstens etwas zu Nachdenklichkeit neigenden Charaktere am Ende immer so hilflos dastehen lässt. ;-D
    Tztztz …

  • pantau
    25. August, 2020

    “irrlichternd”, “wirr”, “krude”, das ist das neue “verjüdelt”. Und ausgerechnet von den Saubermann-Journalisten, die mit bloßem Ressentiment aufgeladene Assoziationstechnik mit Bösworten immer weit weit von sich ins böse Feindlager schieben. Gutmenschen sind Rassisten, die immerhin das Vertuschen ihrer Projektionen gut erlernt haben. Nun ist mir doch noch ein Affo-Rismus rausgerutscht.

    Ihre Cartoons zeigen nach meiner Ansicht, wie diese journalistisch gestreuten Tricks und Kniffe in alltäglichen Gebrauch kommen. Sozusagen die Propaganda am Probanden.

    Ihre Meinung dazu

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.