Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.
[mc4wp_form id="4890"]
Zapisz Zapisz

Zeller der Woche: Anpassungsmaßnahme


Unterstützen Sie Publico

Publico ist werbe- und kostenfrei. Es kostet allerdings Geld und Arbeit, unabhängigen Journalismus anzubieten. Mit Ihrem Beitrag können Sie helfen, die Existenz von Publico zu sichern und seine Reichweite stetig auszubauen. Danke!

Sie können auch gern einen Betrag Ihrer Wahl auf ein Konto überweisen. Weitere Informationen über Publico und eine Bankverbindung finden Sie unter dem Punkt Über.


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter, wir benachrichtigten Sie bei neuen Beiträgen.
* Ja, ich möchte über Neue Beiträge von PublicoMag.com per E-Mail informiert werden. Die Einwilligung kann jederzeit per Abmeldelink im Newsletter widerrufen werden.

2 Kommentare
  • Hartmut Amann
    10. Januar, 2022

    Richtig. Und da die optimierte Maske ja wie ein Schalldämpfer wirkt, man den Gegenüber nicht mehr hören kann, müssen Mikro, Lausprecher, Sender und Empfänger eingebaut sein.
    Nur so kann gewährleistet werden, dass jedes gesprochene im Wahrheitsministerium geprüft, gewogen und ggf. der Wahrheit angepasst werden kann. Unwörter werden dann durch ein kurzes Rauschen ersetzt.
    Alles wird gut.

  • A. Iehsenhain
    10. Januar, 2022

    Wieder eine treffende Abbildung, die man sowohl metaphorisch für den Zustand der gegenwärtigen Volkspsyche als auch für Technokraten-Patente der Zukunft interpretieren könnte. Vielleicht ließe sich das Ganze noch um den ‘selbst-impfenden Waschlappen’ ergänzen?!

    Ihre Meinung dazu

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.