Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.
[mc4wp_form id="4890"]
Zapisz Zapisz


Unterstützen Sie Publico

Publico ist werbe- und kostenfrei. Es kostet allerdings Geld und Arbeit, unabhängigen Journalismus anzubieten. Mit Ihrem Beitrag können Sie helfen, die Existenz von Publico zu sichern und seine Reichweite stetig auszubauen. Danke!

Sie können auch gern einen Betrag Ihrer Wahl auf ein Konto überweisen. Weitere Informationen über Publico und eine Bankverbindung finden Sie unter dem Punkt Über.


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter, wir benachrichtigten Sie bei neuen Beiträgen.
* Ja, ich möchte über Neue Beiträge von PublicoMag.com per E-Mail informiert werden. Die Einwilligung kann jederzeit per Abmeldelink im Newsletter widerrufen werden.

3 Kommentare
  • Gustav Jaspers
    10. Dezember, 2021

    Tja, Herr Wendt, war das die Kriegserklärung an die woken Feministinnen? Was glauben denn Sie, wie die Spiegel Bestsellerliste zustande kommt?

  • Albert Schultheis
    10. Dezember, 2021

    Tu felix Lichtenberg, schreibst vom “Urteil einer Zeitung”! Aber was ist, wenn alle Zeitungen zu dem gleichen Urteil kommen, zur gleichen Verurteilung? Dann mag ein vernünftiger Mann in Deutschland verzweifeln.

  • Thomas
    13. Dezember, 2021

    Was in der Zeitung steht

    „Alles was also der eigentlich weise Mensch tun kann, ist, alles zu einem guten Zweck zu leiten und dennoch die Menschen zu nehmen, wie sie sind.“
    (Georg Christoph Lichtenberg, an Ludwig Christian Lichtenberg, 18. Februar 1799)

    Das Erste bekommen Sozialisten noch hin, das Zweite nicht. Wer nur unter sich sein will, der kann mächtig gut „tolerieren“.

    „Ich habe mir die Zeitungen vom vorigen Jahre binden lassen, es ist unbeschreiblich, was für eine Lektüre dieses ist: 50 Teile falsche Hoffnung, 47 Teile falsche Prophezeiung und 3 Teile Wahrheit. Diese Lektüre hat bei mir die Zeitungen von diesem Jahre sehr herabgesetzt, denn ich denke: was diese sind, das waren jene auch.“
    (Georg Christoph Lichtenberg, „Sudelbücher“ [K 266])

    https://www.youtube.com/watch?v=Yf6Ag5N9Unk
    (Live 1984)

    Ihre Meinung dazu

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.